5 Mittel zur Bekämpfung von Säure aus Ihrer Küche und Ihrem Kräutergarten - Plastik Upcycling

5 Mittel zur Bekämpfung von Säure aus Ihrer Küche und Ihrem Kräutergarten

ADVERTISEMENT

Es ist bekannt, dass Säure oder Sodbrennen niemanden von seinen Krallen verschonen. Die meisten Erwachsenen leiden irgendwann in ihrem Leben darunter. Säure entsteht, wenn im Magen zu viel Säure produziert wird. Es ist die Hauptursache für Magengeschwüre, Mundgeruch, Bauchschmerzen, Übelkeit usw. Es hinterlässt einen Nachgeschmack im Mund und hinterlässt ein scharfes Gefühl zwischen Ihren Rippen, das zu Ihrem Herzen ausstrahlt. Deshalb wird es auch als Sodbrennen bezeichnet.

Viele Menschen haben gestanden, der Säure erlegen zu sein und dass dies ihr Leben zum Schlechten verändert hat. Sie haben behauptet, alle Arten von Medikamenten ausprobiert zu haben, die eine schnelle Linderung von Gas und Säure bewirken, aber keinen Nutzen haben. Was sie nicht verstehen, ist, dass es unabhängig von vielen Produkten, von denen bekannt ist, dass sie schnell von Säure befreit werden, von größter Bedeutung ist, einige Änderungen an Ihrem Lebensstil vorzunehmen, um dies für immer zu beseitigen.

Wie das Sprichwort sagt: “Wohltätigkeit beginnt zu Hause”, beginnt die Behandlung der Säure auch in Ihrer Küche und im Kräutergarten.

Wie fragst du? Hier sind einige Möglichkeiten und Zutaten, die Ihnen helfen können, die Säure aus Ihrem Leben zu entfernen.

1. Wasser: Aufgrund seines neutralen pH-Gleichgewichts ist Wasser die Ambrosia, die Ihnen hilft, das pH-Gleichgewicht in Ihrem Magen zu neutralisieren. Es reduziert den Säuregehalt im Magen und schützt die Magenschleimhaut vor Beschädigungen. Dies führt zu Geschwüren und Säuregehalt. Es ist ratsam, vor dem Schlafengehen und nach dem Aufwachen ein Glas lauwarmes Wasser zu trinken. Trinken Sie während der Mahlzeiten kein Wasser.

2. Heilige Basilikumblätter: Waschen Sie einige Blätter des Heiligen Basilikums, sobald Sie ein scharfes Gefühl unter Ihrem Brustbein spüren oder einen sauren / bitteren Nachgeschmack in Ihrem Mund verspüren. Dies ist eine Art und Weise, wie der Körper auf Säureanfälle reagiert. Holy Basil oder ‘Tulsi’ hat viele medizinische Eigenschaften und der Kampf gegen Säure ist eine davon.

3. Zimt: Nehmen Sie Zimtpulver und kochen Sie es in etwas Wasser. Eine Minute köcheln lassen und abseihen. Es wird anfangen, wie Teelikör auszusehen. Haben Sie das, ohne etwas hinzuzufügen, und Sie werden eine Änderung bemerken. Es funktioniert als natürliche Antazida und hilft auch bei der Behandlung von Blähungen.

4. Apfelessig: Obwohl er von Natur aus sauer ist, wirkt Apfelessig alkalisierend auf die Magenschleimhaut. Zweimal täglich zwei Teelöffel davon mit einer Tasse Wasser trinken.

5. Buttermilch: Auch bekannt als “Chaach”; Eine Glasbuttermilch mit einem Teelöffel geröstetem Kreuzkümmelpulver, gemischt mit geröstetem Bockshornkleesamenpulver und Korianderpaste, lindert Sie und beseitigt regelmäßig das Säureproblem in Ihrem Leben.

Säure ist bei den meisten von uns ein ernstes Lebensstilproblem. Es ist sehr wichtig, bei der Verwaltung sorgfältig vorzugehen. Es ist wichtig, die oben genannten Tipps zu einem Teil Ihres Lebens zu machen, und Sie werden endgültig von den Säureketten befreit.

ADVERTISEMENT

About admin

Check Also

Der maskierte Narr

ADVERTISEMENT Der Narr Meine erste direkte Erfahrung mit dem Narren beim Maskieren war, Morris Dancing …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *