Tanzen Sie die Sardana in Barcelona - Plastik Upcycling

Tanzen Sie die Sardana in Barcelona

ADVERTISEMENT

In Barcelona gibt es viel zu erleben, und eines, das Sie unbedingt sehen sollten, wenn nicht sogar sich selbst, ist das Sardana, der Nationaltanz von Katalonien und ein wichtiger Teil der katalanischen Kultur, da es als Repräsentation angesehen wird ihrer Identität und ihres Stolzes.

Die Katalanen wurden vom Diktator Franco, der das Land von Ende der 40er bis 1975 regierte, als Bedrohung angesehen. Er hasste sie wegen ihrer starken Unabhängigkeit und der Weigerung, sich seiner Herrschaft zu unterwerfen. Infolgedessen verbot er viele ihrer lokalen Bräuche und Traditionen, einschließlich der katalanischen Sprache und der Sardana, um ihren Geist zu stärken. Dies ist zum Teil der Grund, warum der Tanz heutzutage so beliebt ist. Die Katalanen sind treu und stolz darauf, ihre Traditionen am Leben zu erhalten, den jüngeren Generationen beizubringen, wer sie sind, und ein Gefühl der Einheit zu vermitteln.

Sie können diesen traditionellen Tanzstil überall in der Region und an verschiedenen Orten in der Stadt selbst sehen. Besuchen Sie den Plaça de la Catedral an einem Samstagabend oder Sonntagmorgen, an dem häufig getanzt wird, oder die Plaza Jaume I. und andere Plätze während der Sommerabende. Jeder kann unabhängig von Alter, Geschlecht oder Kleidung mitmachen, da die Tänzer einen Kreis bilden und sich mit den Händen in die Luft heben und mit sehr kleinen, definierten Schritten tanzen. Kreisen Sie langsam um und um andere Tänzer schließen sich dem Kreis an, wenn es zu groß wird, werden mehr begonnen und das Endergebnis können oft 4 oder 5 Kreise tanzender Menschen sein, was ein schöner Anblick und ein großartiges Symbol für Zusammengehörigkeit ist.

Begleitet wird der Tanz von einer 11-köpfigen Cobla-Band mit einer abwechslungsreichen Auswahl an Blechbläsern. Das Flaviol – eine Art Flöte – übernimmt die Führung und das Tamburin gibt den Rhythmus vor. Wenn Sie wirklich an der katalanischen Kultur interessiert sind, gibt es im Stadtzentrum eine Fülle von Mietwohnungen für diejenigen, die das echte Barcelona erleben möchten.

Die Katalanen lieben ein gutes Festival und es scheint einen endlosen Strom von ihnen zu geben, besonders im Sommer. Sie werden den Sardana-Tanz bei vielen sehen, wie zum Beispiel bei den Festes de la Mercè im September, wo Sie auch Zwerge, menschliche Burgen und riesige Pappmaché-Riesen sehen können, die als Prinzessinnen und Fischer verkleidet sind, sowie den berühmten Korrektok, bei dem Teufel tanzen Überall auf den Straßen winkten Dreizacke, die Feuerwerkskörper abschießen, und wagemutige Zuschauer, die versuchen, feuerspeiende Drachen zu berühren.

Die Sardana wird auch beim Focs de Sant Joan Festival im Juni vorgeführt. In den Wochen vor dem Hauptereignis sind die Einheimischen verrückt nach Feuerwerkskörpern und in der Nacht des 23. Juni gibt es überall in der Stadt und am Strand Lagerfeuer und Feuerwerk . Das L’Ou Com Balla Das L’Ou Com Balla – das tanzende Ei – bietet Kreistänze außerhalb der Kathedrale und wurde bereits 1637 begonnen. Ausgehöhlte Eierschalen drehen sich auf Springbrunnen in der gesamten Region, die besonders mit Blumen geschmückt sind Achten Sie auch auf die Fronleichnamsprozession am Sonntag, die am frühen Abend von der Kathedrale abfährt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie übernachten sollen, besuchen Sie die zahlreichen Websites für Unterkünfte, die Ihnen bei der Entscheidung helfen. In jeder Stadt gibt es jetzt Boutique-Hotels, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und im Allgemeinen über die neuesten Annehmlichkeiten verfügen, einschließlich des kostenlosen Internetzugangs. Jeder, der mit begrenzten Mitteln reist, wird in einigen Gegenden immer noch günstige Unterkünfte finden, obwohl diese sehr wahrscheinlich einfach sind und das Dekor möglicherweise nicht viel zu bieten hat. Eltern, die die Stadt mit kleinen Kindern im Schlepptau besuchen, sind möglicherweise besser dran Mietwohnung in Barcelona für ihre kurze Pause, da es weniger teuer ist und eher eine häusliche Umgebung bietet.

Barcelona ist das ganze Jahr über besetzt und zieht an den Wochenenden und in den Schulferien viele Besucher an. Die Stadt zieht die Stadt wegen ihrer berüchtigten Club-Veranstaltungsorte an und ist ein beliebter Ort für Junggesellenabschiede. Geschäftsleute mögen es auch hier, da die Einrichtungen modern sind und es ein zentraler Treffpunkt in Europa ist. Daher sind Mittelklassehotels in der Regel unter der Woche ausgebucht. Buchen Sie also immer früh, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Mieten Sie sich eine Stadtwohnung und Sie können leicht zu den besten Festivals gelangen und traditionelle katalanische Tänze genießen, die hier erwähnt werden. Wenn Sie das Gefühl haben, nicht genug gesehen zu haben, können Sie später im Jahr immer wieder zurückkehren.

ADVERTISEMENT

About admin

Check Also

Der maskierte Narr

ADVERTISEMENT Der Narr Meine erste direkte Erfahrung mit dem Narren beim Maskieren war, Morris Dancing …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *