Tipps zur Vermeidung von Unkraut in Ihrem Mobilheimgarten - Plastik Upcycling

Tipps zur Vermeidung von Unkraut in Ihrem Mobilheimgarten

ADVERTISEMENT

Ihr Mobilheim ist eine Investition und als solche möchten Sie sicherstellen, dass es in bestmöglichem Zustand gehalten wird. Das bedeutet nicht nur das Innere … auch Ihr Äußeres ist wichtig. Viele Menschen denken nicht einmal an ihren Garten, wenn sie ihr Mobilheim zum ersten Mal kaufen. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie bereits darüber nachgedacht haben, was Sie mit diesem Raum tun sollen, oder dass Sie bereits begonnen haben und auf die üblichen Probleme stoßen, die Menschen haben, wenn sie einen Garten anlegen.

Unkraut ist ein ärgerlicher und frustrierender Teil der Gartenverwaltung. Sie scheinen aus dem Nichts aufzutauchen und wo es eine gibt, werden ein Dutzend folgen. Sie könnten von einem einzigen hartnäckigen kleinen Unkraut zu einem plötzlichen Überwinden Ihres Gartens mit den Mistkerlen übergehen, Nährstoffe aufsaugen, die Ihre Pflanzen zum Wachsen benötigen, und dabei einen Schandfleck verursachen.

Wie gehen Sie mit dieser grünen Bedrohung um? Hier sind einige Tipps, wie Sie Unkraut im Garten vermeiden und es beseitigen können, wenn es sich in den Garten Ihres Mobilheims einschleicht.

Entfernen von Unkraut aus dem Garten Ihres Mobilheims

Der erste Schritt zur Bewältigung eines Unkrautproblems besteht darin, sich um das bereits vorhandene zu kümmern. Sie zu ziehen ist der effektivste Weg, um sie herauszuholen, weil es Amis aus der Wurzel heraus, die es ihnen erlauben würde, nachwachsen zu können, wenn sie übrig bleiben. Unkraut-Wacker können einige von ihnen ziehen, andere werden jedoch nur auf Bodenniveau geschnitten. Das Problem wird immer wieder auftreten.

Warten Sie, bis Sie entweder Ihren Garten bewässert haben oder es stark geregnet hat und der Boden feucht und weich ist. Wenn der Boden zu hart ist, brechen Sie sie ohne Wurzel ab, wenn Sie sie abziehen. Wenn Sie einen härteren Boden haben, der nicht weich wird, verwenden Sie eine Handschaufel oder ein anderes Gartengerät, um die Wurzel des Unkrauts zu durchbrechen. Tragen Sie unbedingt dicke Gartenhandschuhe, da viele Unkrautsorten hart auf der Haut sein und beim Ziehen sogar Hautausschläge oder Schnitte verursachen können.

Was machst du mit dem Unkraut, wenn es herausgezogen wird? Sie können sie einfach werfen, klar, aber was haben sie dann jemals getan? Sie können Unkraut tatsächlich für Sie arbeiten lassen, indem Sie es dem Kompost hinzufügen. Sie brechen zusammen und nähren Ihren Garten wie jede andere Pflanzenmasse.

Eine andere (wartungsintensive) Option ist die Verwendung von Vieh, um das Unkraut zu fressen. Viele, viele kaufen Hühner oder Ziegen, damit sie das Unkraut in ihren Gärten fressen. Dies bedeutet jedoch auch, die Tiere richtig zu pflegen, zu füttern usw. Es gibt Vorteile wie frische Eier oder Ziegenmilch, ganz zu schweigen von dem Aspekt, sie als Haustiere zu haben. Aber stellen Sie sicher, dass Sie für die Verantwortung bereit sind, bevor Sie diesen Weg gehen.

Sie brauchen auch mehr Platz. Mobilheime gibt es in verschiedenen Formen und Größen und sie werden auf verschiedenen Landgrößen aufgestellt. Wenn Sie also eine angemessene Menge an Garten haben, sollte es Ihnen gut gehen. Wenn Sie vorne oder hinten oder im Haus nur wenig Platz haben, überspringen Sie das Vieh.

Die letzte Option ist Verbrühung. Dies funktioniert nicht für den Garten selbst, da es Pflanzen oder Erde beschädigen und Chaos in Ihrem Garten anrichten kann. Wenn Sie jedoch wochenlang an anderen Orten wachsen, z. B. durch Beton, oder zwischen den Schieferplatten Ihres Mobilheims kriechen, können Sie sie zurückbrühen. Kochen Sie einfach etwas Wasser und gießen Sie es über das Unkraut. Es wird sie bis zu den Wurzeln niederbrennen und verhindern, dass sie nachwachsen, wenn sie ein paar “Behandlungen” durchlaufen.

Verhindern, dass Unkraut wächst

Wenn Sie sich um Ihr Unkrautproblem gekümmert haben oder wenn sich eines noch nicht entwickelt hat, können Sie verhindern, dass Unkraut überhaupt wächst.

Möglicherweise ist der beste Tipp, Ihren Garten zu tapezieren und zu mulchen. Grabe ein paar Zentimeter in den Boden. Legen Sie die Zeitung in einer Schicht ab, damit der gesamte Bereich bedeckt ist. Denken Sie daran, dass Zeitungen speziell für diesen Zweck verwendet werden, da sie leichter als die meisten Papiere sind und Pflanzen, die versuchen zu wachsen, nicht beschweren. Sobald der Bereich bedeckt ist, legen Sie viel Mulch hin, bis Sie die Zeitung nicht mehr sehen können.

Am Anfang sind Unkräuter stärker und können möglicherweise die Zeitung durchdringen und weiter wachsen. Eine weitere Schicht Papier und Mulch sollte sich darum kümmern und verhindern, dass weitere Unkräuter wachsen können. Das liegt daran, dass Sie sie ersticken und sie davon abhalten, das Sonnenlicht und den Sauerstoff zu bekommen, die sie benötigen.

Sie können verhindern, dass Unkraut zwischen Pflanzen wächst, indem Sie sie ersticken. Pflanzen Sie die Dinge einfach näher zusammen, auch wenn es sich um verschiedene Arten handelt. Sie können auch eine von Unkraut dominierende Flora zwischen Ihren Hauptpflanzen wie Golden Fleece oder Herman’s Pride anbauen.

Natürliche Unkrautvernichter

Herbizide sind niemals angenehm und können den Garten Ihres Mobilheims oder die Insekten und Tiere, die ihm beim Gedeihen helfen, verletzen. Sie möchten etwas, das funktionieren wird, ohne alles andere zu töten. Zum Glück können Sie Ihre eigenen machen.

Das beliebte Rezept, das seit Generationen von Gärtnern verwendet wird, besteht aus nur zwei Zutaten: etwa vier Liter Essig und etwa dreißig Milliliter Spülmittel. Sie mischen die beiden und bedecken Unkraut … innerhalb von zwei Tagen sind sie tot und verschwunden.

Einige Leute fügen auch eine Tasse Salz hinzu, aber dies kann für Ihren Garten gefährlich sein. Salz im Boden kann das Wachstum behindern, insbesondere bei empfindlicheren Pflanzen. Überlegen Sie genau, bevor Sie es Ihrem Herbizid hinzufügen.

Dieser Unkrautvernichter hat den zusätzlichen Vorteil, dass er auch viele Schädlinge abwehrt. Sie werden also sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Schützen Sie den Garten Ihres Mobilheims vor unangenehmen Unkräutern!

Sie arbeiten hart an Ihrem Garten, lassen Sie sich nicht von Unkraut ruinieren. Verwenden Sie die oben genannten Methoden, um Ruck die Saugnäpfe raus, halten sie in Schach und verhindern vielleicht sogar, dass sie jemals wachsen und Ihren schönen Garten gefährden.

ADVERTISEMENT

About admin

Check Also

Der maskierte Narr

ADVERTISEMENT Der Narr Meine erste direkte Erfahrung mit dem Narren beim Maskieren war, Morris Dancing …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *